Betriebswirtschaftliche Planungen für die Mandanten

Für die PARTA unterwegs

Tagsüber im Büro und abends auch mal Traktor fahren – das ist für Carsten Hinkel-Stallmann die perfekte Kombination. Der erste Schritt nach dem Abitur war für ihn ganz klar in Richtung Landwirtschaft: Er studierte in Stuttgart-Hohenheim, machte den Bachelor in Agrartechnik und den Master in Agribusiness. Bei seiner Entscheidung geholfen haben ihm Erfahrungen, die er schon während des Studiums in Praktika und Nebenjobs gesammelt hat, sowie zwei Auszeiten im Ausland. „Erfahrungen, die ich jedem empfehlen würde. Es tut gut, einfach mal rauszukommen“, erklärt er. So hat er als Werksstudent während des Master-Studiengangs regelmäßig in einer landwirtschaftlichen Unternehmensberatung gearbeitet und konnte die theoretischen betriebswirtschaftlichen Berechnungen praktisch anwenden.

- Foto Marilena Kipp -

Da für eine fundierte betriebswirtschaftliche Beratung steuerliche Kenntnisse unerlässlich sind, bewarb er sich initiativ als Steuerberateranwärter bei der PARTA in Euskirchen.  Gemeinsam mit der PARTA hat Carsten Hinkel-Stallmann dann ein Programm für die Qualifizierung zum landwirtschaftlichen Betriebsberater entwickelt. Zunächst hat er Erfahrungen in der klassischen Buchstellenarbeit, also dem Erfassen und Buchen landwirtschaftlicher Betriebe, gesammelt. Anschließend hat er – wie ein Steuerberateranwärter – in speziellen Steuerseminaren die Grundlagen und die Besonderheiten der land- und forstwirtschaftlichen Besteuerung vermittelt bekommen. Mit diesen Steuerkenntnissen erstellt er mittlerweile bei der PARTA betriebswirtschaftliche Planungen für die Mandanten. Bei der Erstellung der Konzepte für die Mandanten kommt ihm seine landwirtschaftliche Erfahrung zugute.

In der Funktion als betriebswirtschaftlicher Berater ist er auch oft unterwegs, weil ohne Kenntnisse der Details vor Ort auf den Betrieben eine mandantenorientierte Betreuung und betriebswirtschaftliche Beratung schlichtweg praxisfern ist. Besonders interessant fände er dabei die Vielzahl an unterschiedlichen Betriebsformen, die das Rheinland zu bieten hat. „Gerade im südlichen Rheinland ist die Landwirtschaft sehr abwechslungsreich. Von Viehbetrieben bis hin zu Ackerbau oder Obst und Gemüse ist wirklich alles dabei. Es wird nie langweilig.“

„Das Projekt der betriebswirtschaftlichen Beratung steckt noch in der Findungsphase. Man muss ja auch ein bisschen schauen, was von den Landwirten und Mandanten verlangt wird und wie dies dann umgesetzt werden kann.“ Um sich weiterzubilden, nutzt der gebürtige Rheinhesse auch die vielen internen Aus- und Fortbildungsangebote der PARTA. Seine Zukunft sieht Herr Hinkel-Stallmann definitiv bei der PARTA.

- Auszug aus Agrarjobs spezial 2017, Beilage LZ -

Parta - Buchstelle für Landwirtschaft und Gartenbau GmbH
Logo von Parta

Buchstelle für Landwirtschaft
und Gartenbau GmbH

Rochusstraße 18
53123 Bonn

Tel.: 0228/5200-5200
Fax: 0228/5200-5218

info@parta.de

Copyright 2016 © Alle Rechte vorbehalten. PARTA Buchstelle für Landwirtschaft und Gartenbau GmbH

Kontaktinformationen

Buchstelle für Landwirtschaft 
und Gartenbau GmbH

parta logo

Buchstelle für Landwirtschaft 
und Gartenbau GmbH

Rochusstraße 18
53123 Bonn

Tel.: 0228/5200-5200
Fax: 0228/52005218

info@parta.de